Mobbing

Diskriminierung 

Diskriminierung ist die Ausgrenzung eines Menschen, auf Grund bestimmter Merkmale. Im Folgenden erkläre ich euch verschiedene Formen von Diskriminierung: 

Rassismus/Ausländerfeindlichkeit 

In Rassismus ist das Wort Rasse enthalten. Das bezieht sich z. B. auf die Rassenlehre der Nationalsozialisten in ihrer Zeit. Damals wurden bestimmte Personengruppen bestimmten Rassen zugeordnet, beispielsweise „der blondhaarige, blauäugige Arier (die deutsche Rasse)“. „Nichtdeutsche“ wurden als minderwertig angesehen. Ganz Wichtig hierbei ist: Es gibt faktisch keine menschlichen „Rassen“.
Es handelt sich um die Ausgrenzung  von Personengruppen wegen biologischer Merkmale. Heutzutage ist ein Grund für Diskriminierung häufig die Hautfarbe. Menschen, die rassistisch denken, nehmen auch oft die Herkunft als Grund, Menschen auszuschließen. Rassistische Mobber sind meistens sehr oberflächlich, also beurteilen einen Menschen nur nach dem Aussehen.  Der Begriff des Rassismus wendet man heute aber auch auf andere Formen der Ausgrenzung an:

Homophobie 

Homophobie bedeutet, dass eine Abneigung gegen schwulen oder lesbischen Personen vorhanden ist. Manche Menschen finden, dass es ein Verbrechen sei und verhalten sich sehr aggressiv gegenüber Schwulen oder Lesben. Viele Menschen, die gegen die gleichgeschlechtliche Liebe sind, haben Angst nicht in das Gesellschaftsbild zu passen. Nach einer Umfrage des Marktforschungsinstituts iconkids & yought finden 61% der Jugendlichen im Alter von 12 bis 17  schwule oder lesbische Personen nicht in die Gesellschaft passend.  

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Homophobie 

Transphobie 

Transphobie ist die Abneigung gegenüber Menschen, die sich in ihrem biologischem Geschlecht nicht wohlfühlen, sondern im anderen Geschlecht. (Beispiel: Ein Junge fühlt sich in seinem Körper nicht wohl, sondern fühlt sich als Mädchen.) Mobber, die diese Personen diskriminieren, nehmen oft als Grund, dass man entweder männlich oder weiblich sei und das unveränderbar sei. Das stimmt jedoch nicht. Durch Therapien zur Stärkung des Selbstvertrauens oder Operationen zur Angleichung an das gefühlte Geschlecht wird das Ausleben von Transsexualität möglich gemacht. Es gibt keinen vernünftigen Grund solche Menschen auszuschließen. 

Play Figures, Green, Blue, Play, Wood, Figures, Enemy
https://pixabay.com/photos/play-figures-green-blue-play-wood-4541727/